Christoph FRECH
bleibt dran!

Ich bin FRECH.

Ich bin 38 Jahre alt und lebe in Bolligen mit meinem eingetragenen Partner Josué Frech und unserem Hund Nick. Ich bin gebürtiger Schweizer, habe aber einen Teil meiner Jugend in Portugal verbracht. Wenn ich mich nicht um und für die Sicherheit anderer sorge, geniesse ich ausgedehnte Spaziergänge mit Josué und Nick, besuche kulturelle Veranstaltungen oder Sportevents und verbringe gerne gemütliche Stunden mit Familie und Freunden. Als Fachmann Sicherheit und Bewachung mit eidgenössischem Fähigkeitsausweis ist Sicherheit mein Beruf, aber es ist eben auch meine Berufung.

FRECH macht sicher.

Und zwar von der Pike auf – seit Jahren gelernt, studiert und vor allem vielseitig aktiv für die Sicherheit:

  • 17 Jahre angestellt im Sicherheitsbereich
  • über 14 Jahre bei der Securitrans, Public Transport Security AG (einem Gemeinschaftsunternehmen der SBB und der Securitas für Sicherheit im ÖV)
  • über 4 Jahre  Regionenleiter – Leiter Objektschutz Region Mitte Securitrans, Public Transport Security AG

FRECH ist engagiert.

  • Chef Öffentliche Sicherheit beim Regionalen Führungsorgan Bantiger  (Allmendingen, Bäriswil, Bolligen, Ittigen, Krauchthal, Muri b. Bern, Ostermundigen und Stettlen)
  • Mitglied Sozialkommission, Bolligen
  • Aufsichtsperson Familienexterne Kinderbetreuung, Bolligen
  • Vorstandsmitglied FDP.Die Liberalen Bolligen
  • Delegierter FDP.Die Liberalen Bolligen
  • Präsident der Eigentümergemeinschaft Lindenmatt

Mehr über FRECH.

Wollen Sie es genau wissen?

 

Ausserordentlich wirtschaftsfreundlich!

Mit 94.8% Übereinstimmung zur Position der Berner Handelskammer kann ich mich mit Fug und Recht als ausserordentlich wirtschaftsfreundlich bezeichnen. Sehen Sie sich mein Portrait und den Fragebogen im Broschüren-Auszug "Grossrats Kandidierenden-Portraits des Handels- und Industrieverein" an.

Andere über FRECH.

«Viel Verstand, Herz und Erfahrung.»

Michelle Sollberger, Juristin, Bern

Mit Christoph Frech habe ich einen Freund, mit dem man jederzeit über aktuelle/politische Themen diskutieren kann. Dabei erlebe ich ihn als ein Mann mit klaren Vorstellungen und Idealen, der ohne Scheu seine Meinung zu vertreten weiss und für vieles einen Lösungsansatz bereit hält, ohne dabei sein Gegenüber zu diffamieren. Ich bin überzeugt, dass er mit seinem Verstand, seinem Herz und seiner Erfahrung die politischen Probleme zu bewältigen weiss

«Jung, unverbraucht, hartnäckig.»

Peter Pfenninger, selbständiger Rechtsanwalt, Bolligen

Spontan fällt mir ein: jung, unverbraucht, hartnäckig! Ich traue ihm zu, als Politiker freisinnige und liberale Anliegen zielführend und weitsichtig anzupacken!

«Liberal mit Mut und Verstand!»

Martin Graf, ehem. CEO der Securitrans AG

Die Würze liegt in der Kürze, daher: Christoph Frech – Liberal mit Mut und Verstand! Ich wünsche Dir viel Erfolg und Kraft.

«Wirklich ein bisschen FRECH – aber gut!»

Ursula Ammann, Kommunikationsspezialistin, Bolligen

Als Parteikollegin nehme ich Christoph Frech als frischen, mutigen und teilweise tatsächlich ein bisschen "frechen" Politiker wahr. Der jedoch immer im Sinne der Sache politisiert. Ich traue ihm zu, mit seiner sehr gradlinigen Art die Anliegen seiner Wählerinnen und Wähler zielführend zu vertreten.

«Ehrlich, positiv, aufrecht und verantwortungsvoll.»

Monika Schaniel, Bereichsleiterin, Moosseedorf

Ich kenne Christoph als ehrlichen, positiven, aufrechten und verantwortungsvollen Freund, welcher zu seiner Meinung steht.

Ich würde mich sehr freuen, wenn er seine Kraft und seine überzeugenden Ansichten im Grossen Rat für uns alle einbringen dürfte.

«Ehrlich, kompromissfähig und voller Tatendrang.»

Jesper Beck, Sicherheitsbeauftragter der Bahnhöfe Basel und Bern, Muri

In den acht Jahren in welchen ich mit Christoph zusammenarbeiten durfte, erlebte ich ihn stets als eine Person die die Initiative übernimmt, offen kommuniziert und die richtigen Prioritäten zur richtigen Zeit setzt. Seine offene Art, Effizienz und die Fähigkeit andere für seine Anliegen zu begeistern, machen ihn zu einer idealen Ergänzung des Grossen Rats.

«Du hilfst aus Bern einen etwas wirtschaftsfreundlicheren Kanton zu machen.»

Viktor Frech, Unternehmer, Ittigen

Ich zähle auf dich, dass du hilfst aus Bern einen etwas wirtschaftsfreundlicheren Kanton zu machen. Nur eine gesunde Wirtschaft und gesunde Steuern sorgen dafür, dass wir uns Schulen, Spitäler, Strassen, öffentliche Verkehrsmittel usw. leisten können. Auch benötigen wir eine gesunde Wirtschaft um die sehr hohe Steuerbelastung für die Bernerinnen und Berner senken zu können.

«Christoph ist ein kommunikativer Menschen, der zu seinen Überzeugungen steht.»

Cyrill Zenhäusern, Erwachsenenbildner, Moosseedorf

Ich durfte Christoph als kommunikativen Menschen kennen lernen, der zu seinen Überzeugungen steht. Probleme erkennt er und löst sie mit grossem Engagement. Mit seiner ehrlichen und offenen Art setzt er sich differenziert mit Sachverhalten auseinander. Ich bin überzeugt, dass er dadurch meine Bedürfnisse als Wähler im Grossen Rat hervorragend vertritt.